Arbeiten

„Artefakte“, Handstickerei, 30 x 40 cm, Leder, Metall, Metallgarn, Baumwolle, Federn, 2019

„Hände“, Serie, Handstickerei, 42 x 65 cm, Baumwolle, unterstützt durch ein Arbeitsstipendium der Kunststiftung Sachsen-Anhalt und der Klosterbergeschen Stiftung im Jahr 2015 – 2016

„Erinnerung an die Urgroßmutter“, Handstickerei, 240 x 165 cm, Baumwolle, Leinen, Polyester, Wolle, Nylon, 2011 -2014, unterstützt durch ein Arbeitsstipenium der Kunststiftung Sachsen-Anhalt und der Klosterbergeschen Stiftung im Jahr 2012

„den Stickenden“, 100 cm Durchmesser, Stickerei und Assemblage, 2010/2011

„birds (critically endangered 2011)“, (Ausstellungsansicht „garden of eden“/2019), Serie fortlaufend seit 2011,
Die Serie »birds (critically endangered 2011)« entsteht und wächst seit dem Jahr 2011. Grundlage für diese Serie ist die von der IUCN jährlich herausgegebene Liste der weltweit vom Aussterben bedrohten Vogelarten von 2011. Diese Liste ist kategorisch unterteilt in ’near threatened‘   ‚vulnerable‘  ‚endangered‘  ‚critically endangered‘  und ‚extinct in the wild‘.
In der Arbeit »birds« sticke ich ausschließlich die Vogelarten der Kategorie ‚critically endangered‘ aus dem Jahr 2011 – insgesamt 197 Arten.